Gebrauchte Schuhe verkaufen

Zu kleine Kinderschuhe oder nicht mehr modische Herrenschuhe und Damenschuhe: “Wohin damit?” Die Antwort: Verkaufen! Bei SHUUZ erhalten Sie Geld für gebrauchte Schuhe.


Gebrauchte Schuhe an Shuuz verkaufen + helfen

Die gebrauchten Treter, die Sie beim Hausputz oder beim Ausmisten in Ihrem Keller oder auf dem Dachboden finden, sollten Sie in keinem Fall einfach so in den Müll schmeißen. Solche Ratschläge, die Sie auf manchen Seiten im Internet finden, vergessen Sie am besten direkt wieder. Keine Restmülltonne und kein Wertstoffhof sollte mit Ihren gebrauchten Schuhen “gefüttert” werden.


Stattdessen können Sie mit dem Verkauf von gebrauchten Schuhen bares Geld verdienen (wieviel sagt Ihnen der SHUUZ Rechner). Und nicht nur das: Auch andere, benachteiligte Menschen profitieren ganz unmittelbar von Ihrem alten Schuhwerk.


Mit dem Verkauf Ihrer alten Schuhe an SHUUZ…

  • …vermeiden Sie Müll und schützen die Umwelt!

  • …helfen Sie Menschen, die sich sonst keine Schuhe leisten können!

  • …verdienen Sie sich ein zusätzliches Taschengeld!

  • …profitieren Sie von einhundertprozentiger Transparenz!


Was genau mit Ihren gebrauchten Schuhen passiert

Weil SHUUZ für umfassende Transparenz steht, erklären wir Ihnen gerne, was mit den Schuhen passiert, die Sie an uns verkaufen:


  1. Kolping Recycling GmbH

    Nach Erhalt Ihres Pakets, werten wir die Schuhe in enger Zusammenarbeit mit Kolping Recycling aus. Beachten Sie bitte: Wenn die Schuhe in einem sehr schlechten Zustand und nicht mehr tragbar sind, müssen wir diese aussortieren und fachgerecht entsorgen. Informieren Sich sich daher vorab mit unserem Infoblatt, welche Schuhe wir leider nicht vergüten können.

  2. Anschließend versenden wir die noch tragbaren Schuhe an Kleinhändler auf der ganzen Welt, die mit dem Schuhhandel ihren Lebensunterhalt bestreiten.

  3. Diese Kleinhändler verkaufen die gebrauchten Schuhe bei sich vor Ort an Menschen, die sich zu regulären Preisen keine Schuhe leisten können. Somit bekommen vor allem Kinder die Möglichkeit, dank Ihrer gebrauchten Schuhe aus Deutschland, den Alltag besser zu meistern. Ohne Schuhe ist das nämlich oft noch schwieriger, als ohnehin schon.


Wenn Sie noch mehr erfahren möchten, schauen Sie sich doch mal unsere SHUUZ Fotostory an. In 28 Fotos erklären wir Ihnen, welchen Weg Ihre gebrauchten Schuhe von Ihnen zu Hause bis zum letztendlichen Empfänger nehmen.


Gebrauchte Schuhe verkaufen an SHUUZ - so einfach geht’s:

  1. Erstellen Sie zuerst einmal ein Teilnehmerkonto auf Shuuz. Das geht entweder als Privatperson oder aber als Institution. Mit Institutionen meinen wir z.B. Schulen, Kindergärten, Kitas oder Vereine.

  2. Nachdem Sie sich angemeldet habe, loggen Sie sich ganz einfach in Ihren persönlichen, geschützten Teilnehmerbereich ein. Dort erhalten Sie kostenlose Paketmarken zum Ausdrucken.

  3. Jetzt packen Sie einen Karton mit Ihren alten Schuhen, der mindestens 5 kg Schuhe enthält. Das Gewicht des Kartons an sich können wir leider nicht berücksichtigen. Die 5 kg Grenze haben wir eingeführt, da wir andernfalls die Transportkosten nicht erwirtschaften können. Aber glauben Sie uns: 5 kg Schuhe kommen schnell zusammen.

  4. Versehen Sie Ihr Paket mit der zuvor ausgedruckten Paketmarke und bringen es im Anschluss zur nächsten DHL-/Post-Packstation. Sie können den mit Schuhen gefüllten Karton natürlich auch einfach Ihrem Post-/Paketboten mitgeben.

  5. Sobald wir Ihre Sendung erhalten haben, machen wir uns sofort an die Überprüfung. Schließlich müssen wir checken, ob wirklich alle Schuhe noch tragbar sind.

  6. Für die noch tragbaren Schuhe, schreiben wir Ihnen den Erlös auf Ihr persönliches Benutzerkonto gut.


Nutzen Sie einfach unseren SHUUZ Rechner, um zu berechnen, wie viel Geld Sie für Ihre gebrauchten Schuhe bekommen können.


Als Institution Schuhe Sammeln und verkaufen

Weil besonders zu kleine Kinderschuhe für den Verkauf in Frage kommen, bietet sich eine Sammelaktion in Ihrer Schule, der Kita oder dem Kindergarten an. Sagen Sie den Eltern Bescheid und verbinden Sie die Schuh-Sammelaktionen z.B. einfach mit einem interessanten und lehrreichen Schulprojekt.


Auch als Verein haben Sie die Möglichkeit, regelmäßige Sammelaktionen zu starten. Aktivieren Sie dazu einfach Ihre Mitglieder und packen sich den Erlös aus den verkauften schuhen in die Vereinskasse. Damit lässt sich vielleicht schon der nächste Ausflug finanzieren.


Den Erlös aus Ihren verkauften Schuhen spenden

Wenn Sie nun sagen: “Ich will noch mehr Gutes tun!”, bietet SHUUZ Ihnen die Möglichkeit, den Erlös auf Ihren verkauften Schuhen zu spenden. Das geht ganz einfach über Ihr Benutzerkonto oder direkt, auch ohne Anmeldung, über unsere Seite Schuhe spenden.


Zur Auswahl stehen verschiedene Projekte und Hilfsorganisationen, darunter: Ärzte ohne Grenzen e. V., das Deutsche Kinderhilfswerk e.V., die Deutschen Kinderherzzentren e.V., dolphin aid e. V. und viele mehr.


Helfen Sie mit dem Verkauf Ihrer gebrauchten Schuhe nicht nur Kindern und Erwachsenen in dritte Welt Ländern, sondern unterstützen Sie auch Hilfsprojekte, die sich um benachteiligte Kindern, Familien und schwerkranke Menschen auf der ganzen Welt kümmern. Sie wollen eine detaillierte Übersicht mit allen Informationen zu den jeweiligen Hilfsprojekten? Gerne. Besuchen sie dafür einfach unsere Seite Spendenempfänger.


Gebrauchte Schuhe verkaufen statt in den Altkleider-Container werfen

Nun wissen Sie, was mit Ihren gebrauchten Schuhen passiert und wieso der Verkauf daher Sinn macht. Aber vielleicht stellen Sie sich nun noch die Frage, warum die Schuhe in einem Altkleider-Container, der Altkleidersammlung oder in speziellen Schuh-Containern nicht genauso gut aufgehoben wären.


Altkleider-Container und Co. sind (oft) nicht transparent

Rund um das Thema Altkleider herrscht viel Misstrauen und es sollte wohl überlegt sein, wem man seine gebrauchte Kleidung und Schuhe anvertraut.

Wenn Sie Ihre alten, gebrauchten Schuhe in den Altkleider-Container werfen, fehlt Ihnen dabei oft jegliche Transparenz, was damit geschieht. Alte Kleider, so auch alte Schuhe, sind ein Handelsgut, von dem Menschen leben. Wir bei SHUUZ möchten, dass jeder von dem Verkauf alter Schuhe profitiert.


Transparent ist das Verwertungssystem der Altkleider-Container nicht wirklich. Gebrauchte Kleidung ist ein Handelsgut.

Zum einen bekommen Sie bei der Entsorgung Ihrer alten Schuhe in der Altkleidersammlung keinen Cent, zum anderen verdienen teils dubiose Firmen damit sehr viel Geld. Gegen Geld verdienen haben auch wir bei SHUUZ nichts. Doch wenn möglich, soll das Ganze transparent vonstatten gehen und insbesondere den Kleinhändlern und Kunden vor Ort in den Dritte-Welt-Ländern helfen. Und wenn damit auch auf unserer Seite im Inland Arbeitsplätze geschaffen werden und Sie als Teilnehmer sogar noch vergütet werden, finden wir das umso besser.


Zusammengefasst: Das bringt Ihnen der Verkauf alter Schuhe an SHUUZ

Jetzt wissen Sie nicht nur, wie Sie Ihre alten Schuhe verkaufen können, sondern außerdem wer sonst noch davon profitiert. Falls Sie das ein oder andere noch mal nachlesen müssen, fassen wir Ihnen das Ganze noch einmal kurz zusammen:


  1. Durch Verkauf Ihrer gebrauchten Schuhe an SHUUZ profitieren weltweit Menschen, die sich zu regulären Preisen keine Schuhe leisten können.

  2. Durch den Handel mit ihren ausgedienten Schuhen, können Kleinhändler auf der ganzen Welt (vor allem aber in Afrika) samt Familie einen lebensunterhalt verdienen.

  3. Den jeweiligen Verkaufserlös aus Ihren Schuhen können Sie sich auszahlen lassen oder damit eine gemeinnützige Einrichtung Ihrer Wahl unterstützen.